Flucht und Zuflucht

Schutz

 

Stärke
Standhaftigkeit
Zuversicht

„Flucht und Zuflucht –

Das Grauenhafte hinter sich lassen –

eine Welt im Schatten und Dunkelheit

diffuses Licht

nicht Greifbares…

Das Mädchen flieht vor der Gewalt im Elternhaus – sie ist stark –

Die Frau flieht vor dem Gefängnis ihrer Beziehung – sie ist standhaft –

Der Kriegsflüchtling flieht dem Trauma in seinem Heimatland – er ist zuversichtlich –

Sie alle fliehen in ihr neues Leben –

und finden Zuflucht im Glauben an das Überleben, im Glauben an einen Sinn,

im Glauben an den eigenen inneren Kern.“

                                                                                               © fast poetry

        Jutta Jung

 

Acrylmalerei, Bleistift und Farbstiftzeichnung, farbige Tuschen.

40 x 40 cm Keilrahmen, montiert als „Rettungsleiter“.

 

Schreiben als Hobby

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

sirpa mononen

paintings, resinworks, sculptures

Arte Concreta

Ein Blog über Konkrete Kunst und mehr ...

BUNTE GESPINSTE

Literatur + Kunst

Creative Club

Malen, Zeichnen, Augenschmaus und Seelenfutter

Jutta Jung - Welten

e-mail: jutta-jung-artwork(at)gmx.de

maxisworld

A passion for photography

Tim Voissel Pictures

Pictures and more

Kulturforum Alte Post

e-mail: jutta-jung-artwork(at)gmx.de

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star