Info

JJungkl                          

Jutta Jung

Freischaffende Künstlerin und Diplom Designerin  

e-mail:    jutta-jung-artwork(at)gmx.de
mobil:     015115313572
                                         

www.juttajungartwork.wordpress.com

Vita

lebt und arbeitet in Neuss am Rhein

Gestalterische Ausbildung an der Albrecht-Dürer Schule in Düsseldorf, Abschluss Fachabitur für Gestaltung

Studium Design (Hauptfach Textildesign) an der Hochschule Niederrhein/Werkkunstschule in Krefeld

Studieninhalte: z. B. freies Zeichnen Prof. Zaiser, freie Malerei Prof. Bickerich, Illustration Kenney, Farbkomposition, Konzeption und Entwurf Prof. Hahn, Kunstwissenschaft Prof. Hirner, Gestaltungslehre Wieczorek

Abschlussarbeit als Diplom-Designerin bei dem auch in der Farbmalerei hoch geschätzten Künstler und Professor Helmut Hahn (Note: sehr gut)

Während des Studiums freie Arbeit als Malerin und Zeichnerin für verschiedene Krefelder Design-Ateliers: z. B. Atelier Hoff, Studio 5, Atelier QUER

Angestellten-Tätigkeit als Textildesignerin und Kollektionsgestalterin in verschiedenen Entwurfsateliers der rheinischen Textilindustrie

Seit 2003

Freischaffende Tätigkeit als Designerin und Malerin im eigenen Atelier:

Textilentwurf und Kollektionsgestaltung für Unternehmen in Europa und Asien (u.a. Stoffdesigns, Porzellandekore und Design für  handgefertigteTeppiche)

Freie Malerei  und Verkauf von eigenen Gemälden an Privatkunden

Ausschließliche  Fokussierung auf die frei malerische Arbeit, Weiterentwicklung der persönlichen Aussage und Auseinandersetzung mit eigenen Themen in Malerei und Zeichnung

Mitglied im Kunst.Neuss e.V. (vormals NKK Neusser Künstlerkreis e.V.)

Jutta Jung

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

Kommende Ausstellungen:

2019  

Produzentengalerie Plan:D, Düsseldorf

http://galerie-plan-d.de/text/pland.htm

20 Jahre Plan:D

Der Kunstpreis

7. September 2019 Vernissage der Ausstellung “ und die Wände schauen zurück…“
Selbstportraits der unterschiedlichsten Art.
6. Oktober 2019 Finissage

 

Der Kunst.Neuss e.V. zeigt die thematische und jurierte Gemeinschaftsaustellung

https://kunstpunktneuss.de/

„Sonnenuhr_Zeit ist Leben. Lebenszeit“

Ausstellungsdauer: 21.09. – 30.11.2019

In den Gängen des Klosters Langwaden

Außerdem: Open-Air-Installation an der Sonnenuhr im Klosterpark

21.09.2019 von 15:00 bis 20:00 Uhr

Vernissage: 21.09.2019 16.00 Stefanssaal

Begrüßung: Klaus Krützen, Bürgermeister Grevenbroich und Schirmherr

Einführung: Robert Jordan, Vorsitzender und Kurator

Begleitende Worte: Pater Bruno Robeck, Prior und Hausherr

Ausstellungsort: Kloster Langwaden, 41516 Grevenbroich

 

„6. Brücker Kunsttage 2019“

26.10. bis 17.11.2019

Die Künstler/innen:

https://www.bruecker-kunsttage.de/6-kunsttage-2019/k%C3%BCnstler-innen-2019-a-k/

https://www.bruecker-kunsttage.de/

Jurierte Gemeinschaftsausstellung

Vernissage: Evangelische Johanneskirche Köln Brück

Verschiedene Ausstellungsorte im Kölner Süden

 

2020

Fortsetzung „Sonnenuhr_Zeit ist Leben. Lebenszeit“

Der Kunst.Neuss e.V. zeigt die 2. Auflage der thematischen und jurierten Gemeinschaftsaustellung

aus dem Kloster Langwaden, Grevenbroich

23.01. bis 31.01.2020

Ballhaus im Nordpark

Kaiserswerther Str. 380, 40474 Düsseldorf

 

2019

Aktuelle Ausstellung:

Symbiose – Neusser Künstler treffen Krefelder Künstler“

Kunst in der St.-Mauritius-Therapieklinik

28.06. – 31.10.2019 Gemeinschaftsausstellung mit den Künstlergruppen „Südgang Krefeld“ und „Kunst.Neuss e.V.“

St. Mauritius Therapieklinik, Strümper Str. 111, 40670 Meerbusch

2019

Vergangene Ausstellungen:

„Potentiale“  Kunst.Neuss.e.V. (ehemals NKK – Neusser Künstlerkreis)

Premierenausstellung anlässlich der Neuorientierung

Jurierte Gemeinschaftsausstellung, Teilnahme als Gast

Loftstudio, Neuss am Rhein

2018

„Vier Positionen in Farbe und Struktur“

Gemeinschaftsausstellung mit der Künstlergruppe Projekt 27

„Museum Kunstraum Neuss“, Neuss am Rhein

„Künstlermeile“

Gemeinschaftsausstellung mit Künstlern aus Neuss und Umgebung

Marktplatz, Neuss am Rhein

„Kunstteppich“

Gemeinschaftsausstellung mit Künstlern aus NRW –

 Gare du Neuss, Neuss am Rhein

2012

„Präsentation Unikatmalerei – Art-Works für textile Raumgestaltung“
Jurierte Gemeinschaftsausstellung, Ausrichter: Verband Deutscher Mode-und Textildesigner (VDMD)

2010

Finalistin im VDMD-ART AWARD, Thema „Global Ethnik“ Textilkunst-Wettbewerb
Jurierte Gemeinschaftsausstellung , Future-Trend-Präsentation/Messe Heimtextil – Frankfurt am Main

2005

Multimediale Präsentation Jutta-Jung-Textildesigns

Jurierte Gemeinschaftsausstellung, Ausrichter: Verband Deutscher Mode-und Textildesigner (VDMD)
CPD Düsseldorf, Communication Area „Garden Eden“

 1992

Jutta Jung: Freie Skizzen für das textile Wohnen

Jurierte Gemeinschaftsausstellung, Galeria/Messe Heimtextil, Frankfurt am Main

1984 – 1989

Jutta Jung: Künstlerische Textil-Entwürfe
Design-Messe-Beteiligungen,  Galeria –  Internationale Textilmessen, Frankfurt am Main

1988

Einzelausstellung auf Einladung der Stadt Grevenbroich

Jutta Jung: Ideen-Impulse-Kreativität / Handgezeichnete Textilentwürfe
Galerie „Stadtparkinsel“, Grevenbroich

 

Jutta Jung  Künstlerische Position:

„Wir alle leben in einer Welt –

Und doch wieder nicht.

Jeder Mensch hat sein eigenes Bewusstsein – das hat mich immer schon interessiert.

Wir sehen alle das Gleiche aber nehmen es unterschiedlich wahr.

Gegensätzliche Welten sind in mir –

Geformt durch alles was ich bisher erlebt habe –

Mal hat die eine Kraft die Oberhand mal die andere.

Erschaffen und Zerstörung –

Schwung und Ruhe –

Expressive Farbigkeit und harmonischer Gleichklang  –

Gleichgewicht und Unausgewogenheit –

Bewusstes Erzeugen von Harmonie und Un-Ordnung –

Ein steter Kampf der Kräfte um Gleichgewicht.

Diese – meine – Welten will ich mit meiner Kunst für den Betrachter und für mich erfühlbar machen“

Jutta Jung  Arbeitsweise:

Ich bin neugierig und probiere Vieles aus.

Die Welten sind vielgestaltig. Schön und auch hässlich.

In großen Leinwandformaten erarbeite ich mir malerisch-gestisch und impulsiv das was ich ausdrücken will. Grobe Kraft trifft Farbe.

Aber auch mit feinen Zeichnungen und zartem Strich auf Papieren und kleineren Bildformaten mache ich meine Welten sichtbar.

Ob – nennen wir es Farbwelten, abstrahierte Landschaften, Symbole und Zeichen aufgreifende Kompositionen, figurative Elemente und Darstellungen von Menschen  –  ich liebe es aus der Fülle von Materialien wie Acrylfarben, Gouache, farbigen Tuschen, Öl- und Pastell-Kreiden, Stiften und Untergründen zu schöpfen um meine Imaginationen auf die Reise  von innen nach außen zu transportieren.

Es gibt immer wieder neue Welten zu entdecken…

 

 

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star